News-Ticker

10 Dinge, die Schwulenhasser schleunigst aus ihrem Leben verbannen sollten. (Mach’s wenigstens Richtig) – Teil 3 – Dinge die du auch tust

Willkommen zurück verehrter Leser. Hier sind wir also wieder mitten in unserer Gesprächsstunde. Was hast du gelernt? Du hast gelernt, dass du als echter Schwulenhasser, nicht mehr ins Internet darfst (Teil 1.) und das du ganz viele CD’s die du liebst und magst besser entsorgen solltest, sowie Apple, Microsoft, Google, Linux und Android Produkte. Machen wir weiter mit dem Letzten Teil, Teil drei unter dem Titel: Dinge du auch Tust…. Aber trotzdem den Schwuchteln verbieten willst

Hier kannst du sie lesen:

10 Dinge, die Schwulenhasser schleunigst aus ihrem Leben verbannen sollten. (Mach’s wenigstens Richtig) – Teil 1

10 Dinge, die Schwulenhasser schleunigst aus ihrem Leben verbannen sollten. (Mach’s wenigstens Richtig) – Teil 2 – Die Musik und Unterhaltungsindustrie

Alright? Los geht’s

Selbstverständlich bist du obwohl du wie ein kleines Mädchen, dem man seinen Teddy nicht sofort gibt, über die Sexualität fremder rumjaulst – ganz Männlich und sicher Eisenhart, obgleich es die Homos sind, die keine Probleme und abgebrüht genug sind mit einem Mann zu schlafen, während du dazu zu pikiert bist. Nun Fangen wir mal an mit Dingen, die du schwulen Menschen unterstellen möchtest, aber nicht realisierst, das du diese wohlmöglich auch tust.

Analsex

Natürlich darf der obligate Versuch mit, wie nennt man das in deiner Gossensprache? ahja Arschficken nicht fehlen. Du wirfst den Leuten vor, sie würden Analsex praktizieren und in „Scheiße Stochern“…. Nun…. Ich will dir ja nicht deine Illusionen rauben und ich bin auch nur ehrlich, wenn ich sage, dass ich nicht wissen will was du mit deiner Frau oder dem Call-Girl oder der Prostituierten machst. ABER ich würde mir mal das hier durchlesen:

http://www.fem.com/liebe-lust/news/5-mythen-ueber-analsex

und wenn du jetzt mit der lächerlichen Lügenpresse kommen willst. Freundchen das hier ist einer dieser Blogs, die du selbst ließt und ihnen jedes Wort glauben würdest, selbst wenn drauf stehen würde, das Morgen um 13:00 Uhr ein Flüchtling dich auffrisst indem er seinen Kiefer aushakt „gg“ Ach nein Spaß bei Seite…. Hier mal eine Diskussion zum Theme von privaten, wenn auch anonymen Personen.

Erstaunlich wieviele Heteromänner hier mit ihrer Frau Analsex haben „GG“ Aber Schwule werden deswegen beleidigt. neee ist klar!

http://www.med1.de/Forum/Sexualtechniken/721202/#p22250990

Interessant auch: Frau verwöhnt Mann mit Dildo „GG“

http://www.med1.de/Forum/Sexualtechniken/387788/

Außerdem praktizieren Schwule auch Oralsex und den praktiziert fast jedes Heteropaar. Also bist du nicht besser!

Küssende Männer in der Öffentlichkeit

Auch du gehst Hand in Hand mit deiner Frau oder Freundin (obwohl ich das bei der Blödheit bei vorhandener Homophobie bezweifle) Händchenhaltend durch den Ort, die Stadt und so weiter. Natürlich gibt es dann mal hier und da einen flüchtigen Kuss, eine Geste der Vertrautheit. Jetzt stellt sich mir eine Frage, du sagst du könntest es nicht sehen wenn zwei Männer sich küssen. Na gut, aber du bist genausowenig wie diese Zwei der Nabel der Welt und die machen das bestimmt nicht, nur um dich zu ärgern. Wenn es dir nicht gefällt, daß zwei Männer sich in der Öffentlichkeit Küssen, dann schau einfach weg. So wie du es auch mit Krieg, Leid, Obdachlosen, Armut, Menschen die Hilfe benötigen usw. so gerne tust.

Dann gibt es bei dir noch den Fall des Homophoben, der aber Lesbensex und Lesben geil findet. Dies passt hinten und vorne nicht zusammen. Du ekelst dich vor zwei fremden Männern, deren Leben dich einen feuchten Dreck angehen, die obwohl sie schon eine Beziehung haben und von dir ganz sicher nichts wollen, du bespuckst und vielleicht sogar von dir verprügelt werden. Du findest Lesben heiß, die sicher nichts von dir wollen aber kommst nicht mal auf die Idee das Homos auch nichts von dir wollen?

Der eingebildete homophobe.

Wie du und deines gleichen schon verlauten ließen, habt ihr „Angst“ davor „Angeschwult“ zu werden. Mein lieber Freund…. Sei nicht so furchtbar von dir selbst eingenommen und überzeugt. Natürlich findet absolut JEDER schwule, selbst JEDES schwule Paar, dich unwiderstehlich und möchte mit dir Sex haben. Genauso wie jede Frau das will. Was die einzige Frau die mit dir Sex will heißt Lolita und ist aufblasbar? Na woran das wohl liegt 😉 . Im Ernst natürlich will nicht jeder Homo was von dir und wenn doch, dann sag ihm einfach, sorry ich steh nicht auf Kerle, wo ist da das Problem? Und bei einem schwulen Paar ist die Chance sowieso geringer. Es will ja auch nicht jede Frau was von dir.

Schwule verbreiten Aids

Heteros genauso häufig. Manche Leute brauchen aber wirklich jedes verzweifelte Argument um ihr Hassobjekt, das sie unbedingt haben wollen, schlecht zu reden…
Sorry aber wenn du selbst nicht monogam bist und durch die Weltgeschichte rumpelst wie sonst was, verbreitest du auch Aids und lieber Leser so leid es mir tut. Es gibt auch Schwule die monogam leben und lieben und bei allem Respekt, wieso werden nochmal 40 % der Hetero Ehen geschiehen? Richtig! Wegen fremdgehenden Männern & Frauen.

Wenn du als Hetero-Frau etwas gegen Schwule hast, ist das Lächerlicher als Homophobie sowieso schon ist:

Denn Schwule stehen genau auf das, was du willst. Einen Typen eben, der so ist, wie sie sich einen Partner wünschen.

Wenn du als Hetero-Mann etwas gegen Lesben hast, ist das Lächerlicher als Homophobie ohnehin schon ist

Lesben wollen wie du auch, eine Frau die sie liebt und so nimmt wie sie sind. Ihr wollt doch sowieso das gleiche, was ist also dein Problem? Eigentlich keins, denn Homophobe Männer, finden Lesbensex häufiger sogar geil (beknackt, aber das sind homo-hasser sowieso)

Okay aber unsere Kinder werden schwul und ich bin nur gegen die Frühsexualisierung und den Zwang für den sexuelle Vielvalt untericht

Ich schwöre dir eines…. Das ist das dümmste, was man von sich geben kann. Natürlich werden deine Kinder nicht gleich Schwul oder lesbisch, nur weil es mal für ein paar Sekunden im Jahr ein schwules oder lesbisches Paar sieht. Und wenn du schon so sachen äußerst wie ,,ich möchte meinem Kind das nicht erklären“ . Dein Kind wird es irgendwann so oder so rausbekommen. Ihr meistert doch sonst immer alles, wieso sagt ihr euren Kindern nicht einfach: Manche Männer lieben eben Männer, manche Frauen eben Frauen. Wo ist das Problem? Nur weil eure Kinder sowas sehen, werden sie nicht automatisch Schwul oder Lesbisch.

Nach dieser Logik müsste ja auch jeder Homosexuelle Hetero sein schon mal drüber nachgedacht? Denn die Heterosexualität wurde den Kindern ja vorgelebt. Aber ich will deine wenigen Gehirnzellen jetzt nicht zum rauchen bringen.

Frühsexualisierung der Kinder

Die AfD war mal mit einem Argument köstlich, daß ihre Kinder nicht frühsexualisiert werden sollte und das Thema sexuelle Vielfalt doch den Eltern überlassen werden sollte. Nein klar den Eltern. Weil die es ja in den vergangen Jahrzehnten auch so gut hingekriegt haben, ihren Kindern beizubringen, daß homosexuelle Menschen zu Mobben, in die Depression und den Suizid zu treiben, nicht gerade zu ihren Lieblingsbeschäftigungen zählen sollten.

Es ging bei der Frühsexualisierung (Was für ein Schwachsinn) oder der Sexuellen Vielfalt nie darum, euren Kindern beizubringen, wie ein schwuler Sex hat. Es ging immer nur darum ihnen beizubringen, dass es eben Mann und Frau, Frau und Frau und Mann und Mann gibt und man dennoch miteinander leben und sich gegenseitig Respektieren kann.

Ich finde das ist Zwangsunterricht, es wird unseren Kindern aufgezwungen und wir wollen das nicht  (AfD Familienpoltiker XY)

Ich kann mich nicht daran erinnern, freiwillig zur Schule gegangen zu sein und mir beibringen zu lassen, wo ich gerade Bock drauf habe tut mir leid

Es ist UNMÖGLICH die sexuelle Orientierung eines Menschen zu ändern! Schwule hat es immer schon gegeben und wird es auch immer geben und daran kannst du rein gar nichts ändern. Selbst wenn ihr sie (was total gestört wäre) wegen ihrer Sexualität verbannen würdet, es werden IMMER wieder welche folgen und wenn ihr mit solchen Aussagen um euch schmeißt ganz ehrlich, ihr seid genauso Respektlos zu den Eltern und der Familie, die ebenfalls Hetero sind, wie zu ihrem schwulen Kind auch schon mal daran gedacht???? Ihr werdet diese Menschen nicht ändern und ebenso kann man Homosexualität nicht heilen, man kann aber was daran ändern, ob man wirklich so ein homophobes Arschloch sein möchte. Viele LGBT’s sind Nette Menschen, versucht einfach einmal den Menschen kennen zu lernen und seht über die sexuelle Orientierung weg.

Wenn dich mein ganzer Aufsatz nicht überzeugen konnte, Menschen einfach so zu nehmen wie sie sind und zu begreifen, was du mit deinem irrationalen Hass auf schwule anrichten kannst, dann sei dir noch etwas mit auf den Weg gegeben:

Es gibt so viele Dinge über die es sich mehr zum aufregen Lohnt, als die paar Schwule, denen du doch sowieso aus dem Weg gehen kannst.

So genug für dieses Thema

Das Pamphlet an einen Schwulen-Hasser (Schwulenhasser)

von Thorsten Lorenz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: